Mosel – Heimat des besten Rieslings

Mosel ist die bekannteste der deutschen Weinregionen und Moselriesling der berühmteste aller deutschen Weine. Der deutsche Teil der Mosel erstreckt sich von der Grenze zu Frankreich und Luxemburg bis hin zum Rhein bei Koblenz. Die Weinbereitung an der Mosel und insbesondere in der Umgebung der Stadt Trier (Deutschlands älteste Stadt) reicht bis in die Römerzeit und ins zweite Jahrhundert zurück.

Mosel ist bekannt für seine steilen Weinberge, in denen mehr als die Hälfte der Weinberge auf Steigungen von mehr als 30 Grad wächst, einige sogar über 50 Grad.

Die steilen Anstiege erhöhen die Sonneneinstrahlung und dies - in Kombination mit den Schieferböden, die sich bei Sonneneinstrahlung sehr schnell erwärmen - ermöglicht auch an diesem geografisch nördlichen Standort voll ausgereifte Trauben. Ein weiterer Vorteil der Kombination aus steilen Lagen und Schieferböden ist die außergewöhnliche Entwässerung - perfekt für den Riesling und andere Sorten, die ihre Füße nicht gern nass machen möchten. Die perfekten Bedingungen und die fleißigen Winzer machen einige der besten Rieslinge der Welt.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein großartiges Weinerlebnis zu bieten.

Um unsere Seite nutzen zu können, müssen Sie mindestens 18 Jahre (in Schweden 25 Jahre) alt sein und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie zustimmen.

Show delivery info

Besuchen sie WineJump mit Gratisversand nach

Wenn Sie außerhalb der oben genannten Länder wohnen, halten Sie bitte durch!
WineJump wird im Laufe des Jahres 2021-22 in weiteren Ländern eröffnet.
In der Zwischenzeit können Sie in Europas größtem Weinkeller stöbern.