Piemont – die Kunst der Weinherstellung

Piemont bedeutet übersetzt der Fuß der (Alpen-) Berge. Diese Region in Norditalien ist am bekanntesten für seine Barolo- und Barbaresco-Weine, die aus der Nebbiolo-Traube hergestellt werden. Erstaunlich, da diese Weine nur 3% der Weinproduktion im Piemont ausmachen.

Die Weinherstellung im Piemont reicht mehr als 3000 Jahre zurück, als sowohl die Griechen als auch die Römer den Weinbau in diesem nördlichen Teil Italiens entwickelten. Damals reifte der Wein in einer keramischen Amphore (einem bauchigen, enghalsigen Gefäß mit Henkeln), die mit einer Deckschicht aus Olivenöl versiegelt war, um die Oxidation zu verhindern.

Seitdem ist viel passiert, aber im Piemont ist diese Geschichte allgegenwärtig. Auch auf den heutigen Winzern wiegt die Last derer, die vor ihnen den Weg für die lange Tradition des Weinmachens im Piemont geebnet haben. Interessanterweise finden die keramischen Amphoren ihren Weg zurück in die Herstellung hochwertiger Weine, vor allem beim „ Mano “, einem von kleinen lokalen Winzern hergestelltem Wein. Allerdings wird heute kein Olivenöl mehr zur Versiegelung und Oxidationsverhinderung verwendet. In der Weinherstellung bietet die keramische Amphore eine neutrale Umgebung für die Entwicklung und Reifung des Weins. Aus diesem Grund kehren handwerkliche Winzer, die einen ursprünglichen und minimalistischen Weinbau praktizieren möchten, zu diesen alten Traditionen zurück.

Der heutige Weinmarkt ist weder fair noch gerecht. Nicht gerecht für die Winzer. Nicht gerecht für Sie.

Das können Sie jetzt ändern. Überspringen Sie die Zwischenhändler. Handgemachte Weine direkt von der Kellertür an Ihre Haustür.

Unkompliziert, keine Marge, kein Schnickschnack. Einfach nur Wein.

x
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more I accept
Show delivery info

Besuchen sie WineJump mit Gratisversand nach

Wenn Sie außerhalb der oben genannten Länder wohnen, halten Sie bitte durch!
WineJump wird im Laufe des Jahres 2021-22 in weiteren Ländern eröffnet.
In der Zwischenzeit können Sie in Europas größtem Weinkeller stöbern.