Weingut Burgunderhof Merkel

In the heart of Germany's largest wine-growing region - Rheinhessen - lies the red wine community of Gundersheim. There, the "Burgunderhof" is now being farmed by the 4th generation.

The Burgunderhof was certified organic in 2004 - in the vineyards as much manual work as possible is ambitiously done in order to treat the vines with care. The vineyards are not cleared every 20 years to increase yields, but left as they are. Old wood is used. A large number of vines are very old, such as 50-year-old Pinot Noir, 95-year-old Portugieser and 100-year-old Müller-Thurgau vines. The roots of these vines are extremely deep and get their nutrients from the deepest layers of soil. This means that they are not as affected by drought in times of climate change.

These few grapes are harvested by hand and continue to ferment gently in the cellar. The yield and the area under cultivation have deliberately not been increased in recent years. The estate works without external help. The motto is "Do only as much as you can and as much as you need". The best site is the Gundersheimer Höllenbrand, where the estate also blends into the vineyards. The Gundersheimer Königstuhl and Westhofener Morstein are also among the estate's top sites. 

The magazine "Feinschmecker" rated the Burgunderhof winery as one of the best wineries in Germany in 2020.
In the Falstaff Weinguide 2021, the winery was awarded one star for the first time.

The white varieties Riesling, Pinot Gris, Pinot Blanc, Chardonnay, Gelber Muskateller, Gewürztraminer, Sauvignon Blanc, Scheurebe, Müller-Thurgau and Silvaner are cultivated. The reds are Pinot Noir, Cabernet Sauvignon, Portugieser, Regent, Dornfelder, Cabernet Mitos, Merlot and Schwarzriesling. The quality pyramid is four-tiered; estate wine, local wine, site wine and old vines are offered.

--------------

Im Herzen des größten Weinanbaugebietes Deutschlands- Rheinhessen- liegt die Rotweingemeinde Gundersheim. Dort wird der „Burgunderhof“ nun in der 4. Generation bewirtschaftet.

Die Biozertifizierung des Burgunderhofs erfolgte 2004 - im Weinberg wird ambitioniert so viel Handarbeit wie möglich geleistet, um schonend mit den Weinstöcken umzugehen. Die Weinberge werden nicht aus Ertragssteigungsgründen alle 20 Jahre gerodet, sondern so gelassen, wie sie sind. Es wird auf altes Holz gesetzt. Ein größerer Rebenbestand ist sehr alt, so 50jährige Spätburgunder, 95jährige Portugieser und 100jährige Müller-Thurgau-Reben. Die Wurzeln dieser Stöcke sind extrem tief und holen sich die Nährstoffe aus den tiefsten Bodenschichten. So sind sie in den Zeiten des Klimawandels auch nicht so stark von Trockenheit betroffen.

Diese wenigen Trauben werden per Hand geerntet und weiterhin im Keller schonend vergoren. Bewusst wurde in den letzten Jahren der Ertrag und auch die Anbaufläche nicht erweitert. Auf dem Gut wird ohne externe Hilfskräfte gearbeitet. Die Devise ist „Mach nur, so viel du kannst und so viel du brauchst“. Die beste Lage ist der Gundersheimer Höllenbrand, dort fügt sich auch das Gut in die Weinberge ein. Der Gundersheimer Königstuhl und Westhofener Morstein gehören ebenfalls zu den Toplagen des Weinguts. 

Das Magazin "Feinschmecker" bewertete das Weingut Burgunderhof als eines der besten Weingüter Deutschlands 2020.
Im Falstaff Weinguide 2021 wurde das Weingut erstmals mit einem Stern aufgenommen.

Angebaut werden die weißen Sorten Riesling, Grauburgunder, Weißburgunder, Chardonnay, Gelber Muskateller, Gewürztraminer, Sauvignon Blanc, Scheurebe, Müller-Thurgau und Silvaner. Bei den Roten sind es Spätburgunder, Cabernet Sauvignon, Portugieser, Regent, Dornfelder, Cabernet Mitos, Merlot und Schwarzriesling. Die Qualitätspyramide ist viergliedrig; angeboten werden Gutswein, Ortswein, Lagenwein und Alte Reben.

We use Cookies a to give you a great wine experience.

To use our site you must be 18 years (in Sweden 25 years) or older and agree with our Terms and Conditions & Privacy Policy.

Show delivery info

Go to WineJump with FREE SHIPPING to

If you live outside the above countries please hang in!
WineJump will open in more countries during 2021-22.
Meanwhile feel free to browse Europe’s largest wine cellar.