Umbrien

Umbrien, das nordöstlich von Rom und südöstlich von der Toskana auf einer Anhöhe versteckt liegt, ist eine der weniger bekannten Weinregionen in Italien, aber ein echtes Juwel, das nur darauf wartet entdeckt zu werden. Die wichtigste Traube der Region ist die Grechetto, wo schon der Name auf die griechische Herkunft hinschießt. Grechetto liefert krispe, trockene Weißweine mit Aromen von Wildblumen, Limetten und frischen Mandeln. Abkömmlinge der Trebbiano Rebe sind auch in Umbrien weit verbreitet und ermöglichen die Produktion von Weinen in vielen verschiedenen Stilrichtungen, einschließlich Prosecco.

Wie in der Toskana ist Sangiovese die verbreitetste rote Rebsorte und steht für mehr als 50% der Rotweinproduktion, gefolgt von Merlot und dem Lokalmatador Sagrantino. Sangratino stammt aus Umbrien und wird hauptsächlich auf den Hügeln von Montefalco und Umgebung angebaut. In der Weinherstellung wird die Traube sowohl als sortenreiner Wein als auch in Mischungen, insbesondere zusammen mit Sangiovese, verwendet. Sangratino enthält vermutlich mehr Tannine als jeder andere Wein und hat bei kühler Lagerung eine Haltbarkeit von über 30 Jahren. Aber es gibt keinen Grund so lange warten, um eine großartige Flasche Sangratino zu genießen.

#

Die abwechslungsreiche Witterung in Umbrien hilft immens bei der Herstellung von großartigen Weinen in dieser Region. Gelegen in der Mitte Italiens sorgen die Berge für kalte, nasse Winter und bringen in den heissen Sommern Abkühlung in der Nacht und stetig frische Bergbrisen am Tag. Das ideale Wetter für fröhliche Trauben.

#

Die Böden sind überwiegend aus Kalkstein, kalkhaltigem Ton und Sand geprägt und bieten dadurch hervorragende Bedingungen sowohl für die Wasserrückhaltung an den Wurzeln als auch für die wichtige Entwässerung der Hänge. Das Terroir in Umbrien hat so einiges zu bieten und es werden in der Region immer mehr Qualitätsweine hergestellt, die der Region sicherlich eine prosperierende Zukunft bescheren werden. Wer als Weinliebhaber noch keinen Wein aus Umbrien probiert hat, sollte das schnellstens nachholen. Es ist ein großartiges Weinerlebnis.

#

Weißweine aus oder mit Grechetto sind wie gemacht für saure und kräuterhaltige Speisen wie Fisch oder helles Fleisch mit Zitronensauce sowie leichten Nudeln auf Tomatenbasis. Ein Grechetto passt natürlich auch immer zu fettem Käse von Schaf, Ziege oder Kuh. Die Rotweine von Sangratino und Sangiovese sind sehr vielseitig und passen gut zu Pizza und Pasta - und zu allem, was mit schwarzen Trüffeln zu tun hat, der umbrischen Spezialität!

Die Zukunft von grossartigem Wein

Tolle Weine zu tollen Preisen

Finde meinen Wein
x
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more I accept